Zugabe, Zugabe, ….

Wir wollen unserem geliebten Peru einen eigenen, ganz besonderen Eintrag widmen. Wir denken fast täglich an irgendeinen Situation, wir rechnen nach wie vor in Soles, wir reden über gefahrene Strecken, wir träumen über zukünftige Gegenden die wir noch in Peru erradeln wollen, … kurz und bündig: Peru, mit seinen herzlichen Leuten und seiner einmalig vielseitigen Landschaft hat einen riesen Platz in unseren Herzen gefunden und sich ganz tief in so manche Gehirnwindung eingebrannt.

Daher, wahrscheinlich auch für uns zum nochmaligen erleben und aufarbeiten, eine A-Z Liste.

Peru ist für uns….

A wie Anden

IMG_6414

…Gipfel, hinter Gipfel, hinter Gipfel


B wie Bodegas

20160725_174249

…oftmals ein Wirrwarr aus allen möglichen Dingen


C wie Cordillera blanca

IMG_0648

…unsere große Liebe in Peru


D wie dünne Luft

… in noch nie zuvor gewesen Höhen blieb uns bis zum Schluss trotz Aklimatisierung oft die Luft weg


E wie Elevation

höhenprofil

…die meisten Höhenmeter sammelt man eindeutig in Peru


F wie Fernseher

20160813_203515_richtonehdr1

… in Peru läuft der Fernseher immer, auch beim Essen und das lautstark. Aufgabe: Ständig hineinstarren beim Essen ohne zu kleckern


G wie Great divide

IMG_1609

… kann man mehrere große Lieben haben?? JA!!!


H wie Hähnchen

img_3280

… Hähnchen, Hähnchen, Hähnchen, …. alles Hänchen! Nationalgericht Nummer 1


I wie …ita/ito/illo

IMG_6427

… in Peru wird ALLES verniedlicht, also an viele Wörter wir ein -ito/ita/-… daran gehängt: frei übersetzt, als würden wir sagen: Käschen, Kartoffelchen, Mamili, Eurochen, Wässerchen, Gläschen (auch zu groooßen Gläsern), … wir lieben diese Angewohnheit und haben sie übernommen.


J wie jugos

IMG_1544

… seit Kolumbien die besten Fruchtsäfte


K wie Kehren

IMG_7071

… Kehren bauen können sie, das muss man ihnen lassen


L wie Latrinen

img_3839

… stattlich gefördert, versucht man zur Zeit jedes Dorf, und dort dann für jedes Grundstück, mit einer Latrine auszustatten. Witzig daran: jedes Dorf hat seine eigene Farbe und oft stehen Latrinen ohne Häuser da, scheinbar nur weil es einen Besitzer zu dem Grundstück gibt.


M wie Menü

img_3286

… Suppe + Hauptspeise +Getränk


N wie Nebenstraßen

… DAS perfekte Land für unsere Leidenschaft


O wie Omis

… stets adrett gekleidet, Gesichter die Geschichten erzählen, … wir hätten mehrmals gerne eine Omi einfach eingepackt ;-)


P wie Parade

… in Peru gibt es IMMER einen Grund eine Parade zu veranstalten.


Q wie Queso

img_3344

… zu unsrem Glück essen Peruaner genauso gerne Käse wie wir. Meist gibt es ihn in Frischkäseform von der Kuh.


R wie Raser

… die meisten Kreuze an Straßenrand haben wir bis jetzt in Peru gesehen


S wie sombreros

… das wohl hutverrückteste Land der Welt


T wie tierischer Verkehr

…oftmals der einzige Verkehr auf unseren Routen


U wie unzählige hilfsbereite Menschen

… diese Bilder stehen stellvertretend für soviele Menschen die ihr Herz, ihr Haus, ihr Essen, … mit uns geteilt haben.


V wie Verkehrspolizisten

dsc00019

… tlw. stehen bis zu drei Verkehrspolizisten an einer Kreuzung MIT Ampel, wacheln hecktisch mit den Händen und pfeiffen im Sekundentakt. DAS muss man erlebt haben um es zu verstehen (bzw. um es nicht zu verstehen :-) )


W wie Wahlkampf

… es ist schon fast zur Sucht ausgeartet, all diese verschiedenen, in ganz Peru verteilten, auf Häusewände und Steine, bemalten Symbole für diverse Partein zu fotographieren. Unsere Favoriten: wir würden die Wassertropfen, die Sandalen oder die Kartoffelpartei wählen ;-)


X wie x-beliebig viele Farben

… sowohl Landschaft als auch Trachten begeisterteten uns mit deren Farbenvielfallt. Peru war bunt!


Y wie Yelly

img_1291

… in allen Farben und Farbkominationen bekommt man dieses Gelee. Wir haben es am letzten Abend in Peru gekostet, nur um zu bestätigen was wir angenommen haben: nichts versäumt; geschmackslos


Z wie zweites Frühstück

IMG_0706

… eine liebgewonnen Tradition mit grandiosen Ausblicken